Mittwoch, 9. November 2016

Katzentasche

Ich durfte erneut eine Tasche für eine gute Freundin machen. Sie lieferte die ausgekämmten Haare ihrer Katze. Die mussten in die Tasche mit eingebaut werden.
 
Spinnen, stricken, filzen, nähen....
 

...einmal von hinten.....
 
 
...einmal von vorne....
 
 
Die kleine Tasche ist aus den ausgekämmten Katzenhaaren zuerst versponnen, danach verstrickt.
 
 
Natürlich durfte ein Kätzchen nicht fehlen.

 
Wünsche euch allen eine schöne Woche.




 


 


 
 

Kommentare:

  1. Häkeln mit Pferdehaaren, ja das hab ich schon mal gehört, auch Hundehaare verstricken. Aber Katzenhaar...unglaublich. Das Kätzli ist Dir perfekt gelungen. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Phantastisch schön!
    Ich spinne auch gerade Katzenhaare,
    daraus wird die Besitzerin Armstulpen bekommen...

    LG Heike

    AntwortenLöschen